Sommer, Sonne, Strand und mehr

Der sonnige Morgen verspricht einen Tag, an dem viele Menschen ins Freibad strömen werden. Gestern habe ich mich – für heute – mit einem FKK-Freund zum Tischtennisspiel verabredet. Die Begegnung mit den drei Mädchen hatte jedoch meinen kreativen Geist wach gerufen. Erst hatte ich überlegt, ob ich vielleicht mit ihnen (oder jemand anderem) Federball spielen könnte, wenn ich im FKK-Waldbad bin. Dann erinnerte ich mich an das Taiji Bailong Ball Spiel, das ich vor 3-4 Jahren kennengelernt hatte.

Seitdem lagen die Taiji Bailong Ball „Schläger“ (einen passenderen Begriff gibts im Deutschen m.W. nicht; auch wenn dieses Sportgerät gerade nicht zum Schlagen, sondern zum Fangen und Leiten verwendet wird) bei mir jedoch ungenutzt herum. Ich war mir heute nicht einmal mehr sicher, ob ich mir nur einen oder zwei Taiji Bailong Ball Rackets gekauft hatte. Zum Glück sind es tatsächlich zwei, so dass sie gut zum gemeinschaftlichen Spiel genutzt werden können.

Ich bin neugierig, ob das Spiel und ich heute neue Freunde finden.

Dieser Beitrag wurde unter FKK, Gesellschaft, Taiji Bailong Ball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Sommer, Sonne, Strand und mehr

  1. Tischtennis habe ich heute Einzel und Doppel gespielt, Taiji Bailong Ball alleine. Ich werde die Schläger jetzt wieder häufiger in der Hand halten. Es macht Spaß, zu spüren, wenn die Bewegung leicht und fließend ist und ich mich nicht darauf konzentriere, irgend etwas Besonderes zu schaffen. Jede Absicht macht es schwerer (bzw. unmöglich), den Ball am Schläger zu halten. So war heute meine Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.