Yang-Langform in der Tradition der Dong-/Tung-Familie

Für mein Training der Langform habe ich die Bewegungen der Langform, wie sie im „Red Book“ überliefert sind, ins Deutsche übersetzt und zur Zahl von 108 Bewegungen gegliedert. Die 108 wird auch als Heilige Zahl verstanden. Weil ich davon ausgehe, dass in der Tradition des Yang-Stils diese Zählung von Bedeutung war, auch wenn die Zählweisen sich von Schule zu Schule unterscheiden können und keine offizielle Zählweise existiert, habe ich meine eigene Arbeits-Grundlage mit dieser Zählung gebastelt. Besonders interessant daran sind einige spezifische Benennungen von Bewegungen, wie ich sie nur im Red Book gefunden habe (z.B. „Two Birds Flying“/ „Zwei Vögel fliegen“ im 3. Teil).

Hier ist das Ergebnis zu betrachten.

Dieser Beitrag wurde unter Taijiquan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.