Chinesische Begriffe der Kampfkunst

Ich möchte hier einen Überblick der chinesischen Fachbegriffe erstellen, welche in der Kampfkunst Taijiquan von Bedeutung sind, und würde mich sehr über Hinweise auf fehlende Vokabeln und Hilfe zur korrekten Übersetzung/ Erklärung der Begriffe freuen.

Symbole Aussprache
(Pinyin Umschrift)
Uebersetzung/ Erklaerung
Philosophische Grundlagen
dào Dao (chinesische Philosophie/ Religion), Weg, Passage
无极 wújí Wuji, das „höchste Nichts” (vgl. hier)
太极 tàijí Höchstes Prinzip des Daoismus – Dualismus von Yin und Yang (siehe Wikipedia)
太极图 tàijítú
Taiji Symbol
yīn Yin („weibl. Prinzip”)
yáng Yang („männl. Prinzip”)
五行 wǔxíng Fünf Elemente/ Wandlungsphasen:
Metall, Holz, Wasser, Feuer, Erde
jīn
shuǐ
huǒ
无为 wúwéi Wu Wei
Nichthandeln i.S.v. „Enthaltung eines gegen die Natur gerichteten Handelns“ (Daoismus)
Taiji Kampfkunst
太极拳 tàijíquán 太极拳
Taiji Kampfkunst/
Taiji Faust
太极操 tàijí cāo Taiji-Gymnastik
打拳 dǎ quán die Kampfkunst ausüben/ „spielen“ – wörtl.: (mit der) Faust schlagen
功夫 gōngfū Gong Fu/ Kung Fu
武术 wǔshù Wushu (kämpferische Fertigkeit/ Methode),
chinesische Kampfsportart/ Kampfkunst
Vorstellung, Idee
Atem, Lebensenergie, Qi
百会 băi huì Scheitelpunkt, wörtl. „Hundert Verbindungen“
Kunst
武艺 wǔyì Kampfkunst/ Kriegskunst
艺术家 yìshùjiā Künstler
站桩 zhànzhuāng Stehende Säule,
Zhan Zhuang
蚕丝功 cánsīgōng Seidenübung
缠丝功 chánsīgōng Seidenübung
外三合 wàisānhé Die äußeren drei Vereinigungen/ Zusammenschlüsse
内三合 nèisānhé Die inneren drei Vereinigungen/ Zusammenschlüsse
套路 tàolù (festgelegte) Form/ Ablauf (in einer Kampfkunst)
推手 tuīshǒu Schiebende Hände, Push Hands, Tui Shou
定步(推手) dìngbù(tuīshǒu) (Schiebende Hände:) fester Stand
活步(推手) huóbù(tuīshǒu) (Schiebende Hände:) beweglicher Schritt
Stile des Taijiquan
chénshì Chen-Stil
太极拳 chénshìtàijíquán Taijiquan der Chen-Familie
杨式 yáng shì Yang-Stil
武当式 wǔdāng shì Wudang-Stil
武(/郝)式
武禹襄式
wǔ(/hǎo)shì
wǔ yǔxiāng shì


Wu-/Hao-Stil oder
Wu Yuxiang Stil
吴式 wú shì Wu-Stil
孙式 sūn shì Sun-Stil
Traditionen des Chen-Stils
小架 xiǎo jià Kleiner Rahmen
大架 dà jià Großer Rahmen
老架 lǎo jià Alter Rahmen
新架 xīn jià Neuer Rahmen

Grundtechniken des Taijiquan

genauere Beschreibung: hier und dort

Demonstration der Grundtechniken

掤/ 掤劲 péng/ péngjìn aufblähen, Peng-Energie, Peng-Jin (vgl. Artikel: Peng, die elastische Kraft)
(wörtl.) streicheln
(sinng.) Kräfte zur Seite ableiten
drängen, drücken, pressen
àn kontrollieren
cǎi einsammeln, pflücken
liè spalten (vgl. Artikel: Lie)
zhǒu Ellenbogen
kào sich anlehnen
Einige Vertreter des Taijiquan
陈王廷 chén wáng tíng Chen Wangting (Ahnentafel und Überlieferungslinie des Taijiquan)
陈长兴 chén cháng xìng Chen Changxing (entwickelte die Laojia-Formen – „Alter Rahmen“)
陳有本 chén yǒu běn Chen Youben (entwickelte den „kleinen Rahmen“ – Xiaojia)
杨露禅 yáng lù chán Yang Luchan (Begründer des Yang-Stils)
陈发科 chén fā kē Chen Fake (entwickelte die Xinjia-Formen – „Neuer Rahmen“)
陈小旺 chén xiǎo wàng Chen Xiaowang (heutiger Hauptvertreter des Taijiquan-Chen-Stils)
陳東海 chén dōng hǎi Chen Donghai (Stammbaum)
Qigong
气功 qìgōng Qigong
八锻锦 bāduànjǐn Acht Brokate
丹田 dāntián Dantian/ „Zinnoberfeld“ (Energiezentrum)
(Weitere) Innere Kampfkünste
内家 nèijiāquán Innere Kampfkunst
形意拳 xíngyìquán Xingyiquan
意拳 yìquán Yiquan
八卦掌 bāguàzhǎng Baguazhang
Sonstiges
黄帝内經 huángdì nèijīng Buch des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin
[時辰] shí chén (trad. chin.) Stunde = Doppelstunde


Formen im Chen-Stil:

Alter Rahmen – Erste Form (Ablauf)  pdf  html

19er Form  PDF  html  •  in Bildern

Weitere Quellen:

NING MUI Gong Fu Organisation: Fachbegriffe Chinesisch

– http://www.taijiquan-stuttgart.de/

Wörterbuch Yiquan deutsch

Die Bewegungen des Yang Stil Taijiquan

3 Kommentare zu Chinesische Begriffe der Kampfkunst

  1. Pingback: #Kampfkunst News: 3-D-Kampfkunstfilm. Geschichte der Kampfkünste. Motivation zum Kampfsport. | 64 Schattenboxer

  2. avatar Aleksandar sagt:

    Hallo

    Eine Frage, ich wollte meine Kampfkunst ganz simpel WU SHU DAO nennen. Der Weg der Kampfkunst, ist das so möglich ? Die Zeichen währen die gleichen wie Sie sie hier aufgelistet haben Dao wie Der Weg und die 2 Zeichen für Wu Shu.
    Auf Japanisch ergibt die Kombination dieser 3 Zeichen den Namen BU JITSU DO und ist jedem einleuchtend.
    Warum ich frage ist, weil auf Chinesisch das Wort Dao oftmals auch als Strasse wiedergegeben wird.
    Auf Japanisch zwar auch, aber in Kombination mit den 2 Zeichen für Wu Shu/Bu Jitsu ist es dann allen klar das man damit den Weg der Kampfkunst meint und nicht etwa Kampfkunst Strasse.
    Meine Schwägerin ist Japanerin deshalb weiss ich es von Ihr.
    Mit freundlichen Grüssen Aleksandar

  3. Hallo Aleksandar,

    Ich bin zwar kein Chinese und auch in der Sprache nicht sehr bewandert, habe mich nur ein bisschen damit beschäftigt…

    Die Straße („auf der Pferde reiten“) ist auf Chinesisch jedoch ein anderes Wort. Daher ist der „Weg“ des Dao wohl eher ein Lebensweg als eine Straße.

    Welche Kampfkunst möchtest du denn mit diesem Namen versehen? Wushu hat in China mehr die Bedeutung eines Sports als einer Kunst (siehe auch mein neuester Artikel).

    Viel Spaß auf dem Weg des Wu Shu
    Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.