Wer ich bin

„Alles prüfet und das Gute behaltet“

Meine Alte Heimat ist Wittenberge. Dort bin ich aufgewachsen, als es noch eine mittelgroße Arbeiterstadt (zw. 30- und 35-tausend Einwohner) in der DDR war.

Von Kindheit an bin ich begeisterter Hobbymusiker. Ich lernte Blockflöte und Oboe zu spielen und sang begeistert in der Baptistengemeinde mit der Jugendgruppe und später im DDR-Jugendchor ImPuls. In der Jugendgruppe lernte ich auch, die Lieder mit Gitarre zu begleiten.
Eine Woche nach meinem 41. Geburtstag begann ich voller Enthusiasmus mit dem Klavierunterricht bei Barbara Sielaff. Es bereitet mir immer wieder große Freude, mich ans Klavier zu setzen und moderne oder klassische Musik zu spielen. Im Jahr 2013 übte ich für ein paar Monate das Spiel an der Kirchenorgel. Dann fehlten mir jedoch das Geld für den Unterricht und das Instrument zum Üben, so dass ich es aufgab.

NotBehelf

Mein Leben war viele Jahre geprägt vom christlichen Glauben. Dadurch bin ich in der sozialistischen Gesellschaft fremd gewesen. Nach der Auflösung der DDR und mit ihr des gesellschaftlichen Zusammenhalts, in welchem ich groß geworden war, begann auf der Suche nach meinem Platz in der Arbeitswelt ein langer Weg durch das „neue Deutschland“; durch verschiedene Städte und christliche Gruppierungen. Am Ende blieb nur noch die Entfremdung und der Glaube löste sich auf.

Einen neuen Weg habe ich mit der Kampfkunst Taijiquan und der (asiatischen) Suche nach Weisheit eingeschlagen. Dies übe ich seit dem Jahr 2004. Es stärkt meinen Körper und hilft mir, Ruhepausen im Sturm des Lebens einzulegen.
An Philosophie und Religion bin ich weiterhin interessiert.

Seit Sommer 2009 wohne ich am Stadtrand von Hamburg. Taijiquan trainiere ich seitdem im Chen-Stil der WCTAG. Vorher trainierte ich in Neubrandenburg den Yang-Stil nach Zheng Manqing.

Am 19.10.2012 habe ich die Übungsleiterprüfung der WCTAG bestanden.

Im Jahr 2013 begann ich mit dem Training der Langform des Yang-Stils nach Dong Jiying (董繼英, andere Schreibweise: Tung Kai Ying). Diese unterrichte ich in Kursen an Offenen Ganztagsschulen.

(letzte Änderung vom 3.8.2015)

Laojia Yilu in Friedrichroda - Dezember 2010